Eidgenössisches Schwingfest (1. Tag)

adm. Nach dem ersten Tag am Eidgenössischen Schwingfest in Zug dürfen die Zürcher Teilnehmer mit ihrer Leistung zufrieden sein. Von den neun gestarteten Schwingern vom ZKSV schafften mit Fabian Kindlimann, Samir Leuppi, Shane Dändliker, Roman Schnurrenberger, Nicola Wey, Philipp Lehmann und Beda Arztmann nicht weniger als sieben Zürcher die erste Ausstichshürde. Nur Nicola Funk und Christian Blaser schieden nach dem ersten Tag aus.
Mit drei Siegen und einem Gestellten liegt Fabian Kindlimann auf dem ausgezeichneten 5. Zwischenrang. Samir Leuppi im 10. und Shane Dändliker im 11. Zwischenrang liegen auf aussichtsreichen Positionen in Lauerstellung. Um den zweiten Ausstich nach dem sechsten Gang zu überstehen, sind nun speziell Schnurrenberger, Wey, Lehmann und Arztmann gefordert. Das Minimalziel haben sie aber bereits jetzt erreicht.

zurück zur Übersicht

  • Philipp Lehmann gegen Andreas Henzer.
  • Beda Arztmann gegen Lutz Scheuber.
  • Nicola Funk gegen Steven Moser. (Fotos: B. Auf der Maur)