Keine Delegiertenversammlung der Zürcher Schwinger 2020

btr. Die traditionell im Dezember zur Austragung kommende Delegiertenversammlung des Zürcher Kantonalen Schwingerverbandes findet in diesem Jahr aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie nicht statt.

Gemäss den neuen Vorgaben des Bundesrates, sind physische Versammlungen in dieser Grössenordnung derzeit nicht erlaubt. Der ursprünglich auf den 13. Dezember angesetzte Anlass in Stäfa muss ersatzlos gestrichen werden. Über das weitere Vorgehen bezüglich statutarisch notwendiger Beschlussfassungen durch die Delegierten werden die Klubs und Ehrenmitglieder rechtzeitig persönlich informiert.

Nach dem schwierigen Jahr 2020 laufen die Vorbereitungen für die neue Saison 2021 auf allen Stufen bereits auf Hochtouren. Der Vorstand, die diversen Festorganisatoren sowie vor allem alle Aktiv- und Jungschwinger bleiben zuversichtlich, dass im nächsten Jahr, mit auf die jeweilige Situation angepassten Schutzkonzepten, wieder schwingerische Anlässe im Kanton Zürich durchgeführt werden können.

zurück zur Übersicht